Sie lesen den Originaltext

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Polit-Thriller im Krimisalon

Am 26. Januar ist der langjährige SPIEGEL-Reporter Manfred Ertel zu Gast im Krimisalon.

Ertel-B1

In seinem Polit-Thriller „Akte B.“ lässt Manfred Ertel seine Erfahrungen und Erlebnisse als investigativer Reporter einfließen: Eine junge Hamburgerin erhält die Nachricht, dass ihre Mutter von einer Brücke gestürzt sein soll. Freitod oder Mord? Zusammen mit einer befreundeten Oberstaatsanwältin will sie Gewissheit haben. Die Recherchen führen die beiden zu einem westdeutschen Ministerpräsidenten, der unter den Augen der Stasi in der ehemaligen DDR aus- und einging. Es beginnt eine skandalumwitterte Spurensuche im Dickicht deutsch-deutscher Zeitgeschichte. Der Buchautor Manfred Ertel war 40 Jahre lang politischer Korrespondent und investigativer Reporter beim Nachrichtenmagazin DER SPIEGEL. Er hat unter anderem die Barschel-Affäre enthüllt. Jetzt im Ruhestand schreibt er Bücher.

Ertel-B2

Ticketverkauf

Resttickets á 12 Euro sind an der Museumskasse während der regulären Öffnungszeiten erhältlich.